Navigation

Prof. Dr. Anuscheh Farahat

Kurz-Biografie

Professorin Anuscheh Farahat studierte Rechtswissenschaften in Frankfurt, Paris und Berkeley. Ihre Promotion erfolgte 2011 an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. Von 2006 bis 2009 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und von 2014 bis 2017 wissenschaftliche Referentin am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg.

Ihr Buch Progressive Inklusion: Zugehörigkeit und Teilhabe im Migrationsrecht (Springer Verlag, 2014) wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Herman-Mosler-Preis 2015 der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht.

Anuscheh Farahat ist seit März 2019 Professorin für Öffentliches Recht, Migrationsrecht und Menschenrechte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Seit 2017 leitet sie zugleich die interdisziplinäre Forschungsgruppe „Transnationale Solidaritätskonflikte“ und ist  Senior Research Affiliate am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg.

Short Bio

Professor Anuscheh Farahat studied law in Frankfurt, Paris and Berkeley. She received her PhD in law from the Goethe University Frankfurt. Her book on migrant citizenship and transnational migration in Germany (Progressive Inklusion: Zugehörigkeit und Teilhabe im Migrationsrecht, Springer Verlag, 2014) has received multiple awards, including the Herman-Mosler-Preis 2015 of the German Society of International Law.

Anuscheh Farahat was a research fellow (2006 – 2009) and a senior research fellow (2014 – 2017) at the Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law, Heidelberg.

Since March 2019 she is a Professor of Public Law, Migration Law and Human Rights Law at the University of Erlangen-Nürnberg. Since 2017 she  leads an Emmy-Noether research group on the role of constitutional courts in transnational solidarity conflicts in Europe first at Goethe University Frankfurt a.M. and now at the University of Erlangen-Nürnberg. The research project is funded by the German Research Foundation (Deutsche Forschungsgemeinschaft). Since 2017 Anuscheh Farahat is also a Senior Research Affiliate at Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law, Heidelberg.

Anuscheh Farahat publishes widely on issues of European and German constitutional law, German and international migration and citizenship law, international Human Rights Law and comparative constitutionalism.

Curriculum Vitae (deutsch)

Curriculum Vitae (English)

Schriften- und Vortragsverzeichnis